Across Canada in 12 Weeks

Oder: Kam Jules Verne bis Halifax?

Die Murals von Chemainus und die Totem Poles von Duncan

| Keine Kommentare

Bei der Vorbereitung unserer Reise war mir Chemainus bereits aufgefallen als fotografisch lohnendes Ziel, gibt es doch dort fast vierzig Fassadengemälde auf den Hauswänden zu sehen.
(Murals sind übrigens ein richtig großes Thema in Kanada, es gibt
mehrere Festivals, feierliche Enthüllungen, Wettbewerbe und Portale im Internet.)

Die kleine Stadt, die nach der Schließung mehrerer Sägemühlen eher bedeutungslos wurde, setzt nun auf Tourismus. Da viele Fassaden auch die Ortsgeschichte würdigen, ist hier eine besondere Art von Freilichtmuseum entstanden.

image

image

image

image

So erfährt man z. B., dass es im 19. Jahrhundert eine Gemeinde von ca. 300 japanischen Einwanderern gab.

image

Mein Lieblingsbild war die seitliche Fassade des kleinen Theaters, die als Galerie gestaltet war und Bilder von Emily Carr zeigte. Der Künstler, der sie gemalt hatte, war ein Deutscher.

image

image

Emily Carr ist eine der bekanntesten kanadischen Künstlerinnen. Ihre Themen fand sie überwiegend in der Natur von Vancouver Island und bei den First Nations.

image

Nachdem wir uns bis zum Nachmittag in Chemainus aufgehalten hatten, war unser nächster Halt in Duncan schon nach 17 Uhr. Diese kleine Gemeinde hatte sich die indianischen Totempfähle zum Thema gemacht und an etlichen Stellen von verschiedenen Künstlern geschnitzte Totempfähle aufgestellt.
Als jugendliche Karl-May-Leserin war mir nur der Marterpfahl ein Begriff, bis ich dann jetzt in Kanada mein Wissen über die Bedeutung und vielfältige Verwendung der Totem poles etwas erweitern konnte.

image

image

Schon in der Dunkelheit erreichten wir Victoria, größte Stadt der Insel, Hauptstadt von British Columbia und very british, wie wir die nächsten beiden Tage feststellen sollten.
Vom Hotelfenster aus blickten wir auf dieses wunderschön beleuchtete Märchenschloß…

image

… das Parlament, wie wir am nächsten Tag herausfanden. Mehr über Victoria im folgenden Beitrag.

(708)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.